Laden-Öffnungszeiten
Montag bis Freitag 10 – 18.30 Uhr
Samstag 10 – 16 Uhr
An den Adventssamstagen haben wir bis 18 Uhr geöffnet.

Strickwerkstatt / Strickstube
Freitag 15.30 – 17.30 Uhr

Strickwerkstatt
Freitags von 15 – 17 Uhr
Die Themen finden Sie in unserem Blog.

Kurse mit Frau Dr. Schneider-Koglin
Freitag, 08.11.2019 von 14 – 18 Uhr / Thema folgt (siehe Blog)
Anmeldung bei uns im Laden oder per E-Mail

Stricken und Häkeln im Botanischen Obstgarten
Über die Sommermonate von Juli bis Mitte September stricken und häkeln wir freitags von 15 – 17 Uhr im Botanischen Obstgarten in Heilbronn. Alle Handarbeitsbegeisterte sind herzlich willkommmen.

Ingrid Steimer und Christine Ahl

Wir sind Ingrid Steimer und Christine Ahl

Wenn Sie auf der Suche nach individueller, außergewöhnlicher Mode sind, dann werden Sie bei uns sicher fündig! In unserem Fachgeschäft präsentieren wir Ihnen zum Einen die aktuelle Mode, zum Anderen die aktuellen Garne, aus welchen wir passend zu unserem Sortiment entsprechende Modelle entwerfen. Diese können ebenfalls gekauft oder selbst nachgearbeitet werden. Diese Kombination ist sicher nicht alltäglich. Dadurch wird ein individueller, persönlicher Stil möglich.
Abseits der gängigen Kollektionen stellen wie in jeder Saison unser Sortiment zusammen. Passend zur jeweiligen Saison bieten wir Schmuck sowie Tücher und Schals aus edlen Naturmaterialien wie Seide, Kaschmir, Leinen oder Viskose an.
Welches ist Ihr Stil? Romantisch, Klassisch oder puristisch? Heute so und morgen wieder ganz anders? Mit Mode aus unserem Fachgeschäft unterstreichen Sie in jedem Fall ihre Persönlichkeit. Die entsprechenden Stoffstücke halten wir für Sie bereit. Gerne beraten wir Sie ausführlich und persönlich.

Was andere über uns sagen: aus Heilbronn Highlights
Unerwartet. Überraschend. Unkonventionell. Wollke hat sich auf ausgefallene Mode, Strick, Accessoires, Garne und Schuhe spezialisiert. Frauen, die einen entspannten, individuellen Stil und hochwertige natürliche Materialien lieben, werden an dem Sortiment ihre helle Freude haben. Passendes gibt es für jeden Typ, ob klein oder groß, dick oder dünn, alt oder jung.
Nicht überfrachtet wirkt die seit 30 Jahren geführte Wollke, sondern luftig und transparent wird die Ware präsentiert. Auch die Accessoires mit Taschen, Schmuck, Schals und Knöpfen sind nicht von der Stange. Exklusiv ist das Angebot an Garnen, etwa die des Japaners Eisaku Noro, die in einem Faden bis zu 40 Farben vereinen können. Außergewöhnlich auch die Anregungen für Strickanfängerinnen und Profis – die Inhaberinnen nehmen sich viel Zeit für Beratung.

Wollke
Ingrid Steimer + Christine Ahl GbR
Am Kieselmarkt 2
74072 Heilbronn
T 07131 62 93 57
www.wollke-heilbronn.de
mail@wollke-heilbronn.de

Anfahrt Googe Maps




Impressum
Steuer-Nummer
65218 – 77455

Copyright
Alle Daten dieser Website sind urheberrechtlich geschützt. Jede Bearbeitung, Vervielfältigung, Verbreitung und/oder öffentliche Wiedergabe unabhängig vom verwendetem Medium stellt einen Urheber rechtsverstoss dar. Für Freigaben wenden Sie sich bitte an Freiraum-Photos
Haftungsausschluss

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Gestaltung
Sonja Knoblauch
Büro für Gestaltung
www.sonjaknoblauch.de

Fotografie
Ulla Kühnle
freiraum photos
www.freiraum-photos.de

Programmierung
Pixelfirma
www.pixelfirma.de

Powered by REDAXO CMS

Ab sofort oder auch für später:
Zur Verstärkung unseres kreativen Teams suchen wir eine nette Frau für den Verkauf auf 450 € Basis in unserem Laden. Wenn Sie Spaß an unserer Mode haben und ggf. auch noch gerne stricken (manchmal auch häkeln) dann bitten wir um Ihre kurze Bewerbung an:
mail@wollke-heilbronn.de

Ab Sommer
suchen wir außerdem für 2-3 Stunden wöchentlich eine Schülerin, die uns hilft, unseren Laden sauber und ordentlich zu halten. Bitte kurze Bewerbung an:
mail@wollke-heilbronn.de

du Milde - immer wieder eine Freude

Autor: Ingrid am 29.07.2019

dänische Mode, unkompliziert und begeisternd.

Puh...... in der größten Hitze packen wir die Wolle für den nächsten Herbst und Winter aus.

Autor: Ingrid am 22.07.2019

Man kann sie kaum in die Hände nehmen – die neuen Garne von Langyarns und Noro. Aber sie sitzen bereits im Regal und können auch schon bestaunt werden. Dazu gibt es in üblicher Weise auch schon Hefte von Langyarns und Wooladdicts.

Sommermode von Global Mamas BioBaumwolle und Fairtrade

Autor: Ingrid am 14.07.2019

genaus das Richtige für die Omega heißen Tage. Das Material ist eine sußer angenehme Baumwolle, die mit jeder Wäsche noch schöner wird und auch keine Farbe verliert. Es ist die Rede von bio zertifizierter Baumwolle und fairer Handel aus Ghana. Mittlerweile ist die Organisation auf 400 Mitarbeiter angewachsen, so dass nun schon viele Familien davon leben können, und gleichzeitig auch noch für andere spenden. Wir finden das sehr unterstüzenswert. Mehr Infos finden Sie auch unter www.globalmamas.org

Gestern im Botanischen Obstgarten

Autor: Ingrid am 06.07.2019

Gestern im Botanischen Obstgarten in Heilbronn sind diese Bilder entstanden. Es wird fleissig gehäkelt und gestrickt.
Die Socken sind aus einem Wunderklecks – Ball von Schoppelwolle entstanden.
Die Babydecke ist unsere seit vielen, vielen Jahren beliebte Merino von Langyarns.
Und die Frösche sind aus Zauberbällen von Schoppelwolle gestrickt.
Und unser beliebtes Muscheltuch ist aus einem Norogarn gearbeitet.
Und übrigens: die Bewirtung mit leckeren Kuchen, leckerem Kaffee, außergewöhnlichen Limonaden (regional) macht dieses Jahr die Susanne Finkbeiner Schule.

1. Stricktreff im Botanischen Obstgarten

Autor: Ingrid am 03.07.2019

einfach ein wunderbarer Ort zum Häkeln und zum Stricken. Und ich war sehr erstaunt wieviele Frauen gleich zum 1. Mal da waren. Unsere Gruppe ist mittlerweile ziemlich angewachsen.
Am Freitag um 15 Uhr geht`s gleich weiter.

die Geschichte eines kleinen Eberstädter Frosches

Autor: Ingrid am 01.07.2019

Ich kappiere das nicht. Da musst du mir helfen. Oje dachte ich mir, das kann ja lustig auf unserer Hütte werden. Ich wollte ja gerne zum Entspannen und Wandern fort. Na gut dachte ich mir, ist ein prima Übungsfeld, ob ich es erklären kann, wie die Anleitung funktioniert! Ein paar zusammen gekniffene Lippen hat es schon gebraucht, und bekanntlich ist ja aller Anfang ist schwer – nachdem ein paar Reihen gestrickt waren, und die ganzen Zunahmen und Abnahmen geklärt waren – ging es flott voran. Als der Anfang gestrickt war hat alles auch wunderbar geklappt. Und weil aus einem 100g Knäuel genug Material da ist, wird gleich noch der 2. Frosch davon gestrickt. Sie sind doch einfach knuffig. Und wenn der Dreh raus ist, macht es Spaß, gell Helga!

da sind sie - die ersten Einkaufsnetze

Autor: Ingrid am 26.06.2019

Schlagworte: Häkeln, Einkaufsnetze

am Freitag ist es soweit – wir häkeln und stricken wieder im Botanischen Obstgarten. Um 15 Uhr geht´s los.
Inspiriert durch die Handarbeitsinitiative häkeln wir Einkaufsnetze.
Gerne können auch andere Dinge gearbeitet werden.
Hilfe gibt es auch bei unseren netten Kerle, die Frösche.
Als dann – ran an die Nadel.

Klapphut, Kofferhut, Sommerhut aus Sisal

Autor: Ingrid am 20.06.2019

Neulich hatte ich meinen Lieblingshut auf der Buga an, und wurde von vielen Leute angesprochen. So leicht und luftig, unkompliziert zum Transportieren und ein unglaublicher Sonnenschutz. Der Hut hat mich schon auf vielen Wanderungen und Reisen und nun zuletzt auf der Buga begleitet. Auf jeden Fall habe ich mich auf die Suche gemacht und den Herstellers dieses genalien Hutes wieder gefunden. In ein paar Tagen bekommen wir diesen Hut in 7 verschiedenen Farben.

eine Aktion der Handarbeitsinitiative zum Thema Nachhaltigkeit

Autor: Ingrid am 11.06.2019

Wir nehmen an der Aktion der Handarbeitsinitiative teil und starten im Botanischen Obstgarten
Make me Take me

Nachhaltigkeit selber machen

Kann Handarbeit die Welt verbessern? Wir finden: Auf jeden Fall – und treten 2019 mit der Aktion Make me Take me den Beweis an. Bis Ende des Jahres sollten 10.000 nachhaltige Taschen entstehen und verteilt werden. Dieses Ziel haben wir dank der großen Unterstützung durch die DIY-Community bereits nach wenigen Wochen erreicht.

Dank der großen Begeisterung für die Aktion haben wir dieses Ziel schon nach wenigen Wochen weit übertroffen – innerhalb von zwei Monaten sind bereits 20 000 Make me Take me-Labels für selbstgenähte, gehäkelte und gestrickte Taschen angefordert worden. Und die Aktion geht natürlich weiter. Was glaubst Du: wie viele Taschen schaffen wir bis Ende 2019?

Du willst #noplastic und stattdessen #mehrdiy?

Dann mach mit bei Make me Take me – der gemeinsamen Nachhaltigkeits-Aktion von Initiative Handarbeit und GreenBagLady.org

Zooey - Baumwolle - Leinengarn von Juniper Moon Farm

Autor: Ingrid am 06.06.2019

ein Sommergarn, das sich mittlerweile schon zu einem unserer Lieblingsgarnen entwickelt hat, ist bestechend durch die Farben, das Strickbild und seine Zusammensetzung ist Baumwolle und Leinen.
Wir arbeiten damit, Häkelhüte, Sommerpullis und noch vieles mehr.